Christliche Gemeinde Norderstedt

cgn

 

Herzlich Willkommen!

In der Christlichen Gemeinde Norderstedt (cgn) finden
sich Menschen zusammen, die ihre Beziehung zu Gott
und die Gemeinschaft mit anderen bewusst leben und
gestalten wollen. Kirche für die Menschen: dynamisch,
lebensnah und zeitgemäß.

 

 

Gottesdienst

Unter diesem Link findest du unseren aktuellen Online-Gottesdienst, der sonntags um 11 Uhr online geht. 

Auf YouTube findest du uns auch direkt unter cgn online. Dort sind auch unsere älteren Gottesdienste und Andachten verfügbar. 

 

Wenn du live an unserem Gottesdienst teilnehmen möchtest, findest du weitere Infos Hier.

Currywurst und Gottesdienst

Schönes Wetter und Currywurst: Schon zweimal gab es in diesem Sommer nach dem Gottesdienst den "ChurchLunch". Gemeinsam essen und trinken auf dem Postparkplatz hinter dem Gebäude der cgn - das ließen sich viele Gottesdienstbesucher nicht entgehen. Das ist neues Angebot unserer Gemeinde.

Und übrigens: Natürlich ist das keine Schönwetterveranstaltung. Bei Regen oder Frost kann auch in den Gemeinderäumen gespeist werden... 

Wechsel in der Gemeindeleitung

Björn Sperber

Detlef Koch


In der cgn-Gemeindeleitung hat es einen Wechsel gegeben. Björn Sperber und Detlef Koch sind neu in die Gemeindeleitung gewählt worden und lenken jetzt zusammen mit Anita Keller als Gemeindeälteste die Geschicke der cgn. Sie haben die Posten von Werner Ollech, Jörg Hausmann und Falk-Mathias Glage übernommen.

Die drei ausgeschiedenen Mitglieder der Gemeindeleitung haben viele Jahre an der Spitze der Gemeinde gestanden.

Kommende Veranstaltungen

ChurchLunch

Wie letzten Sonntag angekündigt, wollen wir uns diesen Sonntag nach dem Gottesdienst (gegen 12:30) wieder treffen, um miteinander Chili zu essen und Gemeinschaft zu haben. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch bitte möglichst an (Anleitungsvideo). 

Wir wollen nach Möglichkeit draußen feiern. Das ChurchLunch ist eine 3G Veranstaltung, bringt also bitte einen Nachweis über Impfung, Genesung, oder Negativtest mit. 


Wir freuen uns auf euch!


Dazu treffen wir uns online per Zoom. Es wird nicht durch eine Person „gepredigt“ oder „gelehrt“, sondern wir sprechen gemeinsam über den gelesenen Text. Was bedeutet er dir, mir, uns? Was möchte der Heilige Geist uns deutlich machen? Völlig offen…und für jeden…egal, wie alt ihr seid und wie lange ihr schon dabei seid.

Was wird benötigt? Etwas Zeit (60 Minuten) und eine Bibel, egal welche Übersetzung.

Jeden Mittwoch von 20 bis 21 Uhr.
 
Hier ist der Link: https://us02web.zoom.us/j/85859793272

 

Er wird kurz vor der Veranstaltung aktiviert!

 


Höhepunkte aus dem Gemeindeleben

Unterwegs im Pfälzer Wald

Jedes Jahr Im Herbst gehen die Brotherhood-Mitglieder ("Männer im Gebet") für einige Tage auf Wanderschaft. Ziel in diesem Jahr: Der Pfälzer Wald mit seinen Höhen und Tiefen, Sehenswürdigkeiten, den vorzüglichen Speisen (Saumagen!) und den süffigen Weinen. Neben dem gemeinsamen Wandern gibt es Andachten, Gebetsrunden und natürlich viel Geselligkeit. Letztes Jahr übrigens stand die Sächsische Schweiz auf dem Wanderprogramm, wohin es 2022 geht. steht noch nicht fest. Felsenfest steht aber: Es geht wieder auf Tour...

Tolle Gemeindefreizeit mit einer Taufe im Plöner See 

Tschüss, Marlis und Mark, Joana und Alex, Marion und Holger

Mit einem großen Open-Air-Gottesdienst und einer letzten Predigt von Mark Weisensee hat die cgn am 13. Juni 2021 ihre langjährigen leitenden Mitarbeiter offiziell verabschiedet. Pastor Mark Weisensee und seine Frau Marlis gründen in Bad Oldesloe eine neue Gemeinde, Pastor Alex Jähnig und seine Frau Joana haben in Altona bereits eine neue Gemeinde gegründet. Holger Delfs, langjähriges Mitglied der Gemeindeleitung, und seine Frau Marion verlassen die Gemeinde ebenfalls. Die Familien Weisensee und Delfs gehörten vor 22 Jahren zu den Gründern der Gemeinde, Alex und Joana Jähnig gehörten seit ihren Kinderjahren dazu, lernten sich hier kennen und haben hier geheiratet. Alle bleiben der cgn in Freundschaft verbunden.

Die cgn hat den ausscheidenden Familien viel zu verdanken.

Konfirmation 2021

Gemeindefrühstück mit Abendmahl am Bildschirm

Es hat geklappt: Dieses Gemeindefrühstück am 27. Februar war eine Premiere der besonderen Art. 45 Teilnehmer hatten sich zugeschaltet, viele saßen zu zweit vor dem Bildschirm, um so bei einer Tasse Kaffee Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben zu erfahren. Das ist natürlich nicht so schön, wie echte Gemeinschaft im Gemeindesaal, aber in den Zeiten des Lockdowns, die einzige Möglichkeit, ein wenig Normalität zu schaffen.

Ein dickes Dankeschön...

...an alle, die im September die cgn-Freizeiten organisiert haben: Die Konfirmanden-Freizeit, die Royal-Ranger-Freizeit, die Brotherhood-Freizeit und die Gemeindefreizeit. Pastor Dirk Evert überreichte den Organisatoren während des Open-Air-Gottesdienstes auf dem Postparkplatz ein "himmlisches" Geschenk.

Erster Livestream-Gottesdienst am 24. Mai 2020

Voller Parkplatz beim ersten Norderstedter Autogottesdienst

Premiere in Corona-Zeiten: Die cgn hatte am 17. Mai 2020 zum ersten Autogottesdienst Norderstedts eingeladen. weil in den Gemeindesaal nur wenige Besucher hineingedurft hätten. Und viele Mitglieder oder Freunde wollten an diesem ungewöhnlichen Ereignis teilhaben. Gut 40 Fahrzeuge standen auf dem Posthof hinter dem cgn-Gebäude, darunter natürlich viele, die mit mehreren Personen (aus einer Familie) besetzt waren. Lobpreis, Predigt, Rosen für alle am Ausgang - und kein Gedrängel bei der Abfahrt. 

Für alle, die dabei waren, ein himmlisches Erlebnis!

Volles Haus und gute Laune beim Coffee-&-Connect-Frauenfrühstück

Missionsbesuche in Manila und Georgien

New Life Tondo, die Partnerkirche der cgn, hatte Besuch aus Norderstedt: 10 junge Christen reisten unter der Leitung von cgn-Pastor Alexander Jähnig nach Manila (Philippinen), um Pastor Herbie bei seiner Arbeit mit den Ärmsten der Armen für eine Weile zu unterstützen.

Zünde dort ein Licht an, wo die Dunkelheit am größten ist!

Die Dienste der New Life Church erstrecken sich über die ganze Stadt und erreichen Menschen, wo sie sind: Menschen, die auf Friedhöfen leben, auf Müllhalden, auf der Straße, in den Slums. 

Zur Gemeinde von Pastor Herbie besteht schon seit vielen Jahren ein enger Kontakt, der auf Gegenseitigkeit beruht: Der Tondo-Pastor war bereits einige Male zu Gast in der cgn. Zuletzt im Sommer 2019.

Unterstützt wird die Arbeit durch das christliche Sozialwerk Norderstedt (csn), ein sozialer Ableger der cgn.

Über diesen Link geht es auf zur csn-Website:

https://www.csnorderstedt.de/

Eine andere Gruppe der cgn startete wieder zur einer Hilfsaktion in die Kaukasus-Region: Unter der Leitung von Pastor Dirk Evert wurden in Georgien Regionen besucht, in denen die Bewohner nur das Nötigste zum Leben haben. Schon in vergangenen Jahren leisteten die Norderstedter dort ganz praktische Hilfe, bauten zum Beispiel einen Spielplatz oder halfen in Katastrophengebieten.  Auch jetzt wurden wieder viele Kontakte geknüpft und praktische Hilfe geleistet - und immer wieder ergaben sich für die cgn-Missionare auf Zeit Gelegenheiten, mit den Bewohnern der Dörfer über den christlichen Glauben zu sprechen und ihnen über das Leben und Wirken von Jesus zu erzählen.

Pastor Dirk Evert und seine Frau Joyce sind Mitarbeiter der christlichen Missionsgesellschaft Globe Mission.

Über diesen Link geht es zur Globe-Mission-Website:

https://www.globemission.org/

 

Eine kleine vorweihnachtliche Feier: Glühwein, Würstchen, Stockbrot und Lagerfeuer, Pilzpfanne und Waffeln. "Christmas Celebration" vor der Tür des Gemeindehauses - viele Gemeindemitglieder und Gäste nahmen daran teil und freuten sich an der ganz besonderen Atmosphäre an der Falkenbergstraße. Die Kinder freuten sich über die Nachtwanderung im Wald, die Erwachsenen konnten sich die Predigt von Pastor Alexander Jähnig anhören und dabei Kraft für die kommenden Tage sammeln.

Männerfrühstück mit cgn-Brotherhood

Gemeindefrühstück mit Pastor Herbie, Rührei und frischen Brötchen

Eine schon seit Jahren gepflegte Tradition: Das Gemeindefrühstück, liebevoll angerichtet von einem Vier-Frauen-Team, dient dem geselligen Miteinander und dem Austausch von Informationen. So konnten sich wieder viele Gemeindemitglieder aus erster Hand über die aktuellen Ereignisse und bevorstehende Aktionen, über Mitgliederbewegungen und die Jugendarbeit informieren. Ehrengast war Pastor Herbie aus Manila, dessen Gemeinde die cgn unterstützt. 

Anna Richters Missionseinsatz in Georgien

"Ich wurde mehr beschenkt als ich gegeben habe". Dieses Fazit zieht Anna Richter nach ihrem Einsatz in Georgien. Als Mitglied der cgn war sie zusammen mit Pastor Dirk und anderen Gemeindemitgliedern schon häufiger in dem Land an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien, aber jetzt war sie zum ersten Mal alleine dort, um Dienst an den Menschen zu leisten, die zu den Ärmsten der Armen gehören. Ihr Missionseinsatz, bei dem sie den dortigen Pastor Moris unterstützen konnte, hat ihr viele Erlebnisse beschert. "Und immer habe ich Gottes Wirken gespürt."

cgn-Sportler beim Arriba-Stadtlauf

Ein kleines, aber feines Team der cgn war beim traditionellen Arriba-Stadtlauf am 2. Juni 2019 in Norderstedt aktiv dabei. Und immerhin gab es etwas zum Jubeln: Philip Kretz schaffte einen tollen zweiten Platz über die 10-Kilometer-Strecke. Herzlichen Glückwunsch.

20 Jahre - die cgn feierte Geburtstag

Steve Pecota und seine Nachfolger: Die Pastoren Dirk Evert, Mark Weisensee und Vikar Alex Jähnig (von links). 

20 Jahre cgn - ein Grund zum Feiern und zum Zurückblicken. Die Geburtstagsbesucher erlebten ein pralles Programm mit vielen Höhepunkten, mit lustigen, feierlichen, nachdenklichen und emotionellen Momenten.

Extra aus den USA angereist war Gründungspastor Steve Pecota mit Ehefrau Karen und Sohn Kevin. 1999 hatte er die cgn mit einigen Gleichgesinnten gegründet. Sie alle hatten eine Vision und setzten alles daran, sie zu verwirklichen. Bis 2007 leitete Steve die Gemeinde als Pastor, dann ging er zurück nach Seattle, beobachtete die Entwicklung "seiner" Gemeinde aber aus der Ferne.

Ein Festgottesdienst, gemeinsames Mittagessen und ein bunter Nachmittag waren die Hauptelemente eines ereignisreichen Tages, an dem auch viele ehemalige Gemeindemitglieder teilnahmen.

Das Sportcafé in der cgn ist ein Renner

Jeden Montagabend ab 19 Uhr ist der
Gemeindesaal voll: cgn-Mitgieder und
ihre
ausländischen Gäste spielen gemeinsam 
Tischkicker, Tischtennis und Dart - oder
unterhalten sich bei einem Tee mit „Händen
und Füßen“ über so manches Wichtige.

Das Sportcafé für Flüchtlinge ist mittler-
weile zu einer festen Institution geworden.
Nicht nur im Gemeindeleben der cgn, sondern
in Norderstedt insgesamt. Die Freude über
den gespendeten Tischkicker ist groß!