cgn-Bereiche

cgn Seelsorge
 

Wer seelsorgerisch betreut werden möchte, ist bei geschulten
Kräften in guten Händen. In der cgn steht ein Team von Seel-
sorgern zur Verfügung. Zum Erfahrungsaustausch und zur gegen-
seitigen Ermutigung treffen sich die aktiven Seelsorger dreimal im

Jahr – alle haben viele Erfahrungen sammeln können oder haben
sogar eine Ausbildung im Bereich Seelsorge gemacht.

 

Zusätzlich werden die Seelsorger ausgebildet. Einmal im Monat
treffen sich die Teilnehmer und werden nach einem selbst ent-
wickelten und bewährten Konzept in Theorie und Praxis mit den
Grundlagen der Seelsorge vertraut gemacht. Die Ausbildung dauert
zwei Jahre, dann können die geschulten und ausgebildeten Seel-
sorger im Gemeindedienst eingesetzt werden. Sie sind dann Teil
des Seelsorgeteams.

 

Für das Leitbild der cgn Seelsorgearbeit in der cgn gibt es
drei Leitsätze:

 

  • Wir wollen Menschen auf ihrem Weg begleiten, geistig
    zu wachsen.

  • Wir wollen ihnen helfen, Probleme und Nöte ihres
    Lebens anzuschauen und zu bearbeiten, um sie dann
    loslassen zu können.

  • Wir wollen Gottes Eingreifen sehen und erleben.

Bereichsleiterin ist Kathrin Glage, die als christliche Beraterin bei
der Ignis Akademie für christliche Psychologie ausgebildet wurde.
Sie ist unter der E-Mail-Adresse
KathrinGlage@cgnorderstedt.de

.

 

Co-Leiterin ist Cornelia Nipken, die bei der Biblisch-Therapeutischen Seelsorge ausgebildet wurde. Sie ist unter der E-Mail-Adresse

connynipken@cgnorderstedt.de

 


Kathrin Glage, rechts, ist Leiterin der Seelsorge.

Cornelia Nipken, links, ist Co-Leiterin.